RechtsBankrottHilferuf nach Zeugen, Kameras und Unterstützung in Mittbach/Isen, BRiD

wtf_banner-bewegungen
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 02/03/2016
7:00 - 10:00

Veranstaltungsort
Verein Phoenix Weltweite medizinische Hilfe in Krisengebieten, Mittbach/Isen

Kategorien


Hallo an alle,

aus der Anlage erseht Ihr die Dimension. Bitte zügig und weitestflächig verteilen.

Ich benötige für Mittwoch, den 02.03.2016 wirklich jeden Mann/Weib und wenn es geht auch Kameras.

Offensichtlicher und gravierender gab es auch für den Laien Rechtsbankrott  selten zu erkennen. 

Dieses Ausmaß sind seit allerdings seit 7 Jahren meine Erfahrungen und mein Leidensweg. Mit einem ähnlichen Vorgang ging mein Weg am 01.04.2009 los und soll jetzt am 02.03.2016 durch glasklaren Raub gegen den Verein – diesmal in neuer Qualität – jetzt agieren sogar die Gerichtsvollzieher und die Polizei als Räuber – in meiner Vernichtung und der meiner Familie enden.

Sehen wir darin eine Chance. Es war selten offensichtlicher.  Das müssen soviele Menschen wie möglich erhalten.

Es beweist unsere Rechtlosigkeit! Es zeigt die völlige Zerrottung des Systems auf, daß es gar kein Halten mehr gibt. Die Polizei müßte den OGV Puls den sog. Ersteher Martin Hein und diese Richterin Michaela WAWERLA unverzüglich festnehmen.

Stattdessen ist sie vorgesehen, den Rechtsbruch mit Waffengewalt durchzusetzen.

Ich der Vereinsvorsitzende, der für den Verein das Besitzrecht ausübt, wird sich dieser Räuberhorde entgegenstellen müssen.

Bitte raus in alle Kanäle

peter  

Wer kann Peter an diesem Tag durch Anwesenheit unterstützen ??? Wer kann wirkungsvolle Tipps geben??

Meiner Erkenntnis nach hat Peter ein wirkungsvolles Mittel gegen die GEZ ausgearbeitet, durch Gutachten belegt.

Bitte an Alle weiterleiten!!

 Ich möchte dabei sein. Wer kann mich von München aus mitnehmen, müßte aber wegen eines Termin um 11 Uhr wieder in München sein.                

Räumung ohne Vollstreckungstitel

Raub & ggf. Raubmord!!!!

 Aufruf des Linksanwalts für

02.03.2016

 

Wendelsteinstr. 4

84424 Mittbach/Isen

Tatzeit: ab 07.00 Uhr

 

Linksanwalt Peter Putzhammer, seit 7 Jahren schuldlos gejagt durch Logen und Gerichte, der Mann, der trotz dieser Bedrängnis den unwiderlegbaren Nachweis geführt hat, daß die GEZ/ Rundfunkbetrugsserviceüberhaupt keine Rechtsgrundlage haben seit bereits 1992, ca. 140 Mrd. € müssen zurückgezahlt werden (siehe seine I. Kurzexpertise auf www.irv.li),

 der Rechtspflegerin Ulrike Ziererdes AG Landshut in Malta in einem Gerichtsverfahren hat, weil hier absoluter Rechtsbankrott herrscht

 und der gemeinnützige Verein Phoenix Weltweite medizinische Hilfe in Krisengebieten e.V.unleugbar seit 2008 mit Sitz in der Wendelsteinstr. 4, 84424 Mittbach/Isen

 brauchen am Mittwoch 02.03.2016 ab 07.00 Uhr Früh

 super sehr viele Zeugen, Presse und Kameras

 in Mittbach/ Isen, Wendelsteinstr. 4 gegen die gewaltsameRäumung des VereinsPhoenix-Weltweite medizinische Hilfe in Krisengebieten e.V., dessen Vorstandsvorsitzender der Linksanwalt ist,gegen den es

gar keinen Räumungstitel gibt.!!!

Weil aber die Vernichtung des Linksanwalts und seinerFamilie erklärtes Ziel ist, haben sich nun alle, Gerichte, Gerichtsvollzieher und Polizei zur Begehung schwerster Verbrechen bis hin zu ggf. Raubmord verabredet, um diesen Verein aus seinem Besitz, aus seinem Vereinsheim ohne Vollstreckungstitel zu räumen.Sein Besitzrecht soll einfach ignoriert werden.

 Diese Justiz führt Krieg gegen die einheimische Bevölkerung!

Share

PinIt

Hinterlasse eine Antwort